Waldbrand groß (> 1.000 m2)

Datum: 2. April 2019 um 16:00
Alarmierungsart: Sirene
Dauer: 5 Stunden 35 Minuten
Einsatzart: Brand
Einsatzort: Weinbergsweg, 63820 Rück
Einsatzleiter: Hubertus Weis
Mannschaftsstärke: 18
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: FF Elsenfeld, FF Erlenbach a. Main, FF Eschau, FF Großheubach, FF Großwallstadt, FF Rück-Schippach, FF Trennfurt-Klingenberg, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Nachmittag wurden wir zu einem Waldbrand nach Rück-Schippach alarmiert.
Vor Ort übernahmen wir, nach Auftrag von FF Elsenfeld, den Bereitstellungsraum Reichertstraße. Abschnittsleiter Bereitstellungsraum Reichertstraße war der Eichelsbach 1 (Hubertus Weis).
Unser MZF diente dem Personaltransport. Unser MLF wurde zum Wassertransport eingesetzt.
Ebenso war Pius Hein mit eigenem Traktor und Güllefass zum Wassertransport im Einsatz beteiligt.
Unser zusätzlich mitgebrachter Faltbehälter diente als Pufferbehälter für Löschwasser.
Die Einsatzkräfte waren zum größten Teil im Wald direkt eingesetzt. Mittels Hacke, Feuerpatsche und Waldbrandtaschen wurde die Brandbekämpfung durchgeführt.
Als der Einsatz soweit beendet war, trafen wir uns noch einmal in Rück-Schippach zur kurzen Nachbesprechung. Im Anschluss fuhren wir wieder ins Gerätehaus zurück und machten die Fahrzeuge und Gerätschaften wieder einsatzbereit.



Menü
Send this to a friend